Wie wende ich FertilityCare an?

 

Familienplanung mit FertilityCare

 

Gemeinsam mit Ihrer persönlichen Beraterin erlernen Sie die Methode in 8 Privatstunden. Sie selbst, Ihre persönlichen Erfahrungen, Ihre Situation und Ihre Fragen stehen bei uns im Mittelpunkt. Deshalb bieten wir FertilityCare Kurse stets als Privatkurse an. Sie lernen, die verschiedenen Zeichen Ihrer Fruchtbarkeit zu erkennen und aufzuzeichnen. Ihre Beraterin begleitet Sie hierbei durch einen genau definierten Lehrplan und stellt sicher, dass Ihre Aufzeichnungen zu Ihrem Zyklus den einheitlichen Vorgaben entsprechen. Dabei wird die Komplexität schrittweise erhöht und die Zuverlässigkeit der Methode durch eine vorsichtige Herangehensweise erhalten.

 

Die Beraterin zeigt Ihnen bereits nach kurzer Zeit, wie Sie Ihre fruchtbaren Tage zuverlässig erkennen und Ihren Zyklus interpretieren können. So können Sie schon rasch die Methode mit hoher Zuverlässigkeit einsetzen. Viel Aufmerksamkeit wird auch den allgemeinen gynäkologischen Kenntnissen über die Abläufe im Körper während des Zyklus, Grundlagen zur Erhaltung der gynäkologischen Gesundheit und Erkennung von möglichen Abweichungen von Ihrem normalen Zyklusmuster gewidmet.

Selbstverständlich sind Ihre Fragen, Ihre Eindrücke und Ihre Erfahrungen beim Anwenden der Methode stets von Bedeutung. Hierbei ist auch das Sprechen (lernen) über den Umgang mit der Methode innerhalb Ihrer Partnerschaft ein wesentliches Thema. Ihr Partner ist übrigens in den Privatstunden von Beginn an herzlich willkommen.

 

Bei Interesse, melden Sie sich für eine unverbindliche Informationsveranstaltung an.

 

FertilityCare bei vermeintlicher Unfruchtbarkeit

 

Sie lernen ebenfalls die Methode wie oben beschrieben mit Ihrer Beraterin in 8 Privatstunden. In der professionellen Beobachtung und Aufzeichnung Ihres Zyklus liegt der Schlüssel für die Behandlung möglicher Ursachen von Unfruchtbarkeit. Unregelmässigkeiten und Störungen kommen so ans Licht.

 

Durch den hohen Grad an Standardisierung bei der Aufzeichnung auf der Zykluskarte kann ein auf NaProTECHNOLOGY spezialisierter Arzt auf dieser Basis sofort eventuell notwendige Massnahmen ableiten. NaProTECHNOLOGY bietet hierbei eine höchst erfolgreiche Alternative zu den üblichen Methoden.

 

FertilityCare investiert viel Zeit in eine gute Diagnose. Zunächst untersuchen wir die Ursache für eine ausbleibende Schwangerschaft. Danach wird unter Begleitung eines hierfür speziell ausgebildeten Arztes eine Therapie begonnen. Der Ablauf gliedert sich in folgende Stufen:

 

  • Besuch einer Informationsveranstaltung

  • Absolvierung eines FertilityCare Kurses

  • Besuch bei einem auf NaProTECHNOLOGY spezialisierten Arzt

  • Fruchtbarkeitsbehandlung nach der NaProTECHNOLOGY

 

Die Chancen auf eine erfolgreiche Fruchtbarkeitsbehandlung mit FertilityCare sind verhältnismässig hoch. Allerdings möchten wir auch keine Erwartungen wecken, die nicht erreichbar sind. Bestimmte Patientengruppen haben eine geringere Chance auf Erfolg. Dazu gehören Frauen, die älter als 40 Jahre sind und Männer, mit stark verminderter Anzahl (beweglicher) Samenzellen.

Ansonsten haben Paare gute Aussichten auf positive Resultate. Die gesamte Therapie dauert etwa 18 bis 24 Monate. Sollte eine Schwangerschaft auf sich warten lassen, raten wir Ihnen, Gebrauch zu machen von der Unterstützung, die FertilityCare Ihnen bietet. Sowohl körperlich als auch emotional.

Kursstunden können per Email (via Kontaktformular) vereinbart werden.

© 2019 by FertilityCare Switzerland

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now